Datei per ssh downloaden

Ersetzen des Benutzernamens, des Hosts, des Remotedateinamens und des lokalen Verzeichnisses. Zum Kopieren vom Remote-Computer: scp -p remotemachine:/myfiles/myfile.txt x Die grundlegende Syntax zur Verwendung von scp (sichere Kopie) zum sicheren Herunterladen von Remote-Dateien ist wie folgt: Ersetzen von Benutzer, Server, Pfad und Ziel je nach Bedarf: Der Remoteserver muss über einen ausgeführten SSH-Server verfügen. Dieses Tutorial wird Ihnen helfen, Download und Upload-Datei über SSH-Protokoll zu verstehen. Das Dateiübertragungsprotokoll (FTP) ist der Standardbefehl zum Übertragen von Dateien zwischen Computersystemen. Der Befehl « sftp » ist eine sichere Version von « ftp » innerhalb einer SSH-Sitzung. So starten Sie eine « sftp »-Sitzung: Sie sollten den Befehl scp nicht ausführen, wenn Sie bereits in den Server —, der die Datei nur vom Server herunterlädt, ausgeführt werden… an den Server. Um Dateien auf den Remote-Server zu legen, führen Sie den Befehl « put » aus: sftp> put myfile.txt Alle diese Anwendungen ermöglichen es uns, unsere Dateien vom lokalen auf den Remote-Server zu kopieren und Dateien vom Remote-Server auf unseren lokalen Computer zu kopieren. Im Folgenden finden Sie Beispiele für die Verwendung dieser Anwendungen für Dateiübertragungen basierend auf diesem Setup: Ich muss eine Datei vom Server auf meinen Desktop herunterladen. (UBUNTU 10.04) Ich habe keinen Web-Zugriff auf den Server, nur ssh. Wenn Sie keinen scp-Client installiert haben oder auf Mobilgeräten sind, Sie können einen Online-Client ausprobieren, der auch eine grafische Benutzeroberfläche zum Durchsuchen des Dateisystems bereitstellt. Zum Beispiel, um eine Datei auf den lokalen Desktop mit dem Namen « filename.zip » herunterzuladen, die sich im Home-Verzeichnis des Remotebenutzers « osxdaily » auf Server IP 192.168.0.45 befindet, wäre die Syntax wie folgt: SSH oder sichere Shell ist eine Unix-Shell, die für die sichere Kommunikation zwischen zwei vernetzten Computern verwendet wird. Sie können Dateien von einem Remotesystem sicher herunterladen, nachdem Sie eine SSH-Sitzung einrichten.

Die sichere Dateiübertragung innerhalb von SSH erfolgt durch zwei primäre Befehle: scp und sftp, sichere Versionen der Kopier- und Dateiübertragungsbefehle. % scp osxdaily@192.168.0.45:filename.zip `/Desktop/ Passwort: filename.zip 100% 126 10.1KB/s 00:00 % Sie können auch Dateien mit dem SSH-Protokoll mit dem SSH-Protokoll auf den Remote-Server hochladen. Verwenden Sie den folgenden Beispielbefehl zum Hochladen von Dateien auf den SSH-Server. Auch hier wird die Remotedatei vom Zielserver auf den localhost heruntergeladen, vorausgesetzt, die Verbindung genehmigt wird und die Anmeldung erfolgreich ist. Im Allgemeinen kann SSH-Protokoll für zwei Zwecke verwendet werden, Dateiübertragungen und Terminalzugriff. WinSCP unterstützt SFTP (SSH File Transfer Protocol) für sichere Dateiübertragungen. Darüber hinaus unterstützt es auch ältere SCP (Secure Copy Protocol). scp kann auch verwendet werden, um eine Datei sicher auf einem Remote-Server zu platzieren, indem die Syntax ebenfalls angepasst wird, aber wir konzentrieren uns darauf, eine Datei herunterzuladen, anstatt Dateien hier hochzuladen. Der Befehl « scp » ist eine sichere Version des Unix-Kopierbefehls « cp ». Nachdem Sie eine SSH-Sitzung mit dem Remotecomputer erstellt haben, suchen Sie die Datei, die Sie kopieren möchten. Der Befehl « scp » ist eine bessere Option, wenn Sie nur wenige Dateien zu übertragen haben. Das « -p »-Flag hat die Dateiänderung und Zugriffszeiten beibehalten.

Si vous aimez (ou pas), partagez...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Reddit